FK Schwampel – ASV 3:3 (0:2), 9.2.2018 20:15 Waldau (Freundschaftsspiel)

Auch im zweiten Freundschaftsspiel des Jahres war der Gegner wieder ein Team, das in der WFV-Freizeitliga eine gute Rolle spielt. Der ASV war auf des Gegners Platz am Fastnachts-Freitag etwas ersatzgeschwächt mit 12, später 13 Spielern an den Start gegangen. So fehlte vor allem der komplette Sturm und auch in der Abwehr wurde der eine oder andere Spieler vermisst. In Anbetracht der frostigen Temperaturen war die Kadergröße aber angemessen.

Der ASV begann mit folgender Aufstellung:

Jörg
Nino – Clemens – Armin – Matthias
Gregor – David K.
Volker – Freddi – David G.
Vinz

Vinz rückte von der Außenbahn in die Sturmspitze, Matthias gab den Linksverteidiger, David G. gab sein Debüt beim ASV auf der Außenbahn. In der zweiten Hälfte kamen Ebi als Linksverteidiger und Fred in die Innenverteidigung.

Der FK Schwampel zeigte bis Mitte der zweiten Hälfte, warum er in der WFV-Freizeitliga so gut platziert ist. Das Mittelfeld des ASV hatte es extrem schwer, weil der Gegner gut presste und seinerseits den Ball mit schnellem Passspiel nach vorne transportierte. Das 1:0 fiel dann allerdings aus einer etwas unübersichtlichen, abseitsverdächtigen Situation. Kurze Zeit später fiel das 2:0 nach einem Freistoß. In der Folge stand die Abwehr des ASV gut und ließ wenig zu. Eigene Offensivaktionen verpufften jedoch zu schnell, auch weil der Gegner nach wie vor gut stand.

Mitte der zweiten Hälfte kam der ASV dann zum Anschlusstreffer, nachdem Gregor, der ein gutes Spiel machte, mit einem präzisen langen Flachpass Vinz auf die Reise geschickt hatte. Dieser gewann im 1:1 das Laufduell und netzte zum 1:2 ein. Leider konnte der FK Schwampel kurze Zeit später den alten Vorsprung wieder herstellen als auch der ASV die Abwehr entblößt hatte und ein Stürmer alleine auf das ASV-Tor zulief.

Dennoch war der ASV nun besser im Spiel. Fred wurde weiter nach vorne gezogen. Der FK Schwampel wechselte nun auch durch und verlor zunehmend die Spielkontrolle. Freddi erzielte nach einem Alleingang den abermaligen Anschlusstreffer. In der starken Endphase des ASV gelang kurz vor Schluss sogar noch der Ausgleich durch den zweiten Treffer von Vinz.

ASV – HFC Herzbuben 7:4 (4:2), 15.1.2018 20:30 Kaltental (Freundschaftsspiel)

In diesem Freundschaftsspiel ging es gegen eine junge, neu formierte Truppe der HFC Herzbuben aus Wendlingen, des Vorjahresmeisters der WFV-Freizeitliga. Der Gast sollte sich vor allem in der Anfangsphase als sehr bissiges, laufstarkes Team erweisen, das den ASV immer wieder unter Druck setzte. Der ASV behalf sich aus der Abwehr heraus meist mit langen Befreiungsschlägen…

Alternative Worldcup Thorncombe 29./30.7.2017

In Thorncombe richteten die Easton Cowboys und Cowgirls den 25. Alternative Worldcup aus. Der ASV landete im Mittelfeld von 20 Mannschaften ohne genaue Platzierung, da die Plätze nicht ausgespielt wurden. Hier eine kleine Chronik: Do 27.7. 23:00 Zahlreiche Spieler von ASV und ICE Neckarstrasse haben sich bereits in Stuttgart im Schlesinger eingefunden. Die Abreise ist…

ASV – Uniting Nations 4:3 (4:1), 22.7.2017 11:00 Feuerbach (Stadtliga)

Mit einem versöhnlichen Abschluss beendet das ASV-Team die Stadtliga 2017. Ein verdienter 4:3-Sieg bringt in einer Saison mit wechselhaften Ergebnissen am Ende den 7. Platz. Im Gegensatz zur Vorwoche waren einige Leistungsträger ins Team zurückgekehrt. Gastspieler Max (ein Freund von Vince) verstärkte außerdem den Sturm. Verzichten musste der ASV gegenüber der Vorwoche allerdings auf Clemens,…

ASV – 98elf 1:9 (0:5), 15.7.2017 11:00 Feuerbach (Stadtliga)

Als die Spieler des ASV an diesem Morgen den Rasen betraten, war schon zu erahnen, dass kein gutes Spiel herauskommen würde. Nur 12 Spieler hatten den Weg ins Feuerbacher Tal gefunden, die Motivation war gering. Nach dem denkbar knappen Viertelfinalaus gegen Gongduri schien die Saison gefühlt beendet. Schon beim Einspielen merkte man dem Team an,…